Fenster

Neue Fenster / Wartung & Instandsetzung / Einbruchsicherung

Fordern Sie uns, wir haben die Lösungen

Tel.: +491 77 229 31 65

Unsere Zulieferer

Salamander Industrie-Produkte GmbH

Als repräsentatives Charakteristikum eines Hauses sind Fenster heutzutage mehr als nur eine Öffnung nach draußen: Ihr individuelles Design bestimmt maßgeblich die Gesamtoptik eines Gebäudes. Deshalb müssen Fenster als Teil der Außenwand längst nicht mehr nur höchsten Anforderungen an Qualität und Sicherheit gerecht werden – der Kunde von heute legt größten Wert auf Farbe, Form und Funktion.

(Quelle: https://www.sip-windows.com/produkte/fenstersysteme)

Salamander Industrie-Produkte GmbH

DIE FENSTER DER ZUKUNFT

Zukunftssysteme aus dem Hause Salamander: Das ist die Brügmann bluEvolution Profilreihe mit einer Bautiefe von 82 mm. Diese verbindet hervorragende Energieeinsparung und innovative Dichtungstechnologie auf höchstem Niveau und ist als passivhaustaugliche Komponente bestens geeignet.

Durch den Einsatz spezieller wärmeoptimierter Rahmen- und Flügelkonstruktionen in Verbindung mit einer wärmedämmenden Dreifachverglasung mit integrierten thermisch verbessertem Randverbund können Heiz- und Energiekosten optimal eingespart werden. Und das kommt Ihrem Geldbeutel zu Gute!(Quelle:

https://www.sip-windows.com/produkte/tuerprofile)

Basis: 3 Dichtungssystem Uf 1,0 W/m2K

Das Unternehmen. Die Qualität. Wirus.

Wer nicht bestrebt ist immer besser zu werden, der hat aufgehört gut zu sein! An diesem Satz und dem Anspruch Qualität „Made in Germany“ orientieren wir uns seit der Gründung im Jahre 1979.

Und so tragen WIRUS Fenster die Auszeichnung „Made in Germany“ mit Stolz. Sie ist Ausdruck des hohen Qualitätsanspruchs, den wir an uns und unsere Produkte stellen. „Made in Germany“ ist aber gleichzeitig unser Bekenntnis zu dem Standort Deutschland. In diesem Bekenntnis drückt sich das Selbstbewusstsein einer Marke aus, die die Weiterentwicklung des Kunststoff-Fensters beeinflusste und unser Unternehmen zu einem der führenden Fensterhersteller Deutschlands gemacht hat. Nicht „immer billiger“, sondern Markenqualität, die nur über den qualifizierten Fachhandel zu bekommen ist, wird auch in Zukunft unser Handeln bestimmen.

Und das gilt für WIRUS Fenster und Haustüren gleichermaßen.

Christoph Ruoff (Geschäftsführer)

Wirus Fenster GmbH & Co. KG

WIRUS-Fenster erfüllen bereits in der Grundausstattung höchste Ansprüche und bieten darüber hinaus viele Mehrwerte für das Plus an Funktion und
Design. WIRUS-Fenster sind mit speziellen Verglasungen, in unterschiedlichen Sicherheits-, Wärmeschutz- und Schallschutz-Stufen sowie mit individuell ausgewählten Farben, Dekoren, Sprossen, Griffen, Beschlägen, Rollladen und Raffstoren lieferbar.

WIRUS Fachhändler

WIRUS-Fachhändler sind geschulte Spezialisten, die auch für anspruchsvollste Fenster- und Haustüren-Wünsche eine Lösung finden. Von der Beratung, dem Aufmaß vor Ort, dem fachgerechten Einbau bis zur regelmäßigen Wartung sind wir als Fachhandelspartner für Sie da.

Hier finden Sie weitere Informationen unserer WIRUS-Produkte:

Einbruchschutz:

Fenster sowie Balkon- und Terrassentüren, so genannte Fenstertüren, sind die größten Schwachstellen an Ihrem Haus. Oft wird angenommen, dass Einbrecher besonders geschult wären und spezielles Werkzeug mitbrächten. Analog bisheriger Untersuchungen zeigt sich jedoch, dass Fenster und Fenstertüren ohne entsprechende Sicherheitstechnik von Tätern innerhalb weniger Sekunden mit einem einfachen Schraubenzieher geöffnet sind. Die meisten Einbrüche erfolgen nicht in dunkler Nacht, sondern am Tag, zwischen 12.00 und 20.00 Uhr. Wenn die Bewohner außer Haus sind gehen die Ganoven ans Werk. Ein- und Mehrfamilienhäuser sind ebenso betroffen wie Villen und einsam gelegene Landhäuser. Bargeld und Wertsachen vermuten die Täter in jedem Haushalt. Unabhängig vom Diebstahl Ihres Eigentums und Kosten durch aufgebrochene Fenster und Türen, ist ein Einbruch immer ein Eingriff in Ihr Privatleben. Solch ein Schreckerlebnis kann für Opfer eine erhebliche psychische Belastung mit sich bringen.

Die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen empfehlen den Einsatz von geprüften und zertifizierten einbruchhemmenden Fenstern.Achten Sie darauf, dass Fenster und Fenstertüren nach DIN EN 1627 geprüft und zertifiziert sind. Diese Elemente sind darauf getestet, dass es in der Gesamtkonstruktion mit Rahmen, Beschlag und Verglasung keinen Schwachpunkt gibt.

Für Erdgeschossfenster und Fenster im Keller und Souterrain sowie Balkontüren empfiehlt die Kripo den Schutz gemäß den Widerstandsklassen RC2 und RC3. Für Fenster und schwer zugängliche Balkonfenstertüren im Obergeschoss, die von außen einsehbar sind, wird Einbruchschutz der Widerstandsklasse RC1N empfohlen. Das Landeskriminalamt gibt im Auftrag der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention (KPK) Herstellerverzeichnisse mit geprüften und zertifizierten einbruchhemmenden Produkten heraus.

WIRUS-Fenster aus Kunststoff und aus Aluminium sind bis zur Widerstandsklasse RC3 gelistet: www.k-einbruch.de/sicherheitstipps

(Quelle: https://wirus-fenster.de/fenster/einbruchschutz/)